Name: Max Grubmüller

Jahrgang:

Position: Pointguard

Klassifizierung: 3,0

Was mache ich, wenn ich nicht Basketball spiele? Immer auf der Suche nach sportlichen Herausforderung. Was ist trotz Handicap möglich!?! Aus meiner Sicht alles, man muss es nur angehen. Mir ist es wichtig beruflich und privat im Ausgleich zu sein, sei es Grillen mit Freunden oder gemütliches schlürfen von Cocktails.

Meine heimliche Leidenschaft ist das Autofahren und wenn ich im Lotto gewinne steht der M5 vor der Tür....also liebe Lottofee denk an mich ;-)

Wie hat es für mich angefangen ... An der Stelle ein ganz großen Dank an meine Eltern, die mir es ermöglicht haben so viele Sportarten auszuprobieren bis ich meine Leidenschaft für den Basketball entdeckt hatte. Mit circa 7 Jahren versenkte ich den ersten Ball bei der Jugendgruppe des USC München. Meinen sportlich größten Erfolg hatte ich während der Teilnahmen an der EM 2006 und 2008 mit der U22 Nationalmannschaft

Rollstuhlbasketball ist für mich ... Der Mannschaftssport schlecht hin und bestimmt mein Leben schon seit über 20 Jahren. Grenzen überschreiten und an den Herausforderungen gemeinsam mit dem Team wachsen.

Wenn der Ball den Ring berührt ...  Hab ich was falsch gemacht ;-)

Meine Vorsätze für die Saison 17/18 ... Dem Team weiterhelfen und vielleicht auch speziell dem ein oder anderen Spieler mit meiner Erfahrung dabei helfen den nächsten Schritt in die richtige Richtung machen zu können

The Story of my Number (warum ich diese Rückennummer trage) Diese Nummer habe ich bereits in der U22 getragen


About Max- Anonyme Meinungen aus dem Team!

Ehrgeizig, hohe Spielintelligenz, hilft dem Team mit seiner Erfahrung aus den Jahren in der 2. BL